31. Januar 2014 Newsroom

IDA14 mit Electrolux an der Swissbau in Basel, eine der wichtigsten Bau- und Architekturstädte Europas

Die grösste Schweizer Bau- und Immobilienmesse Swissbau feierte in diesem Jahr ihren vierzigsten Geburtstag. Wer vom 21. Bis 25. Januar 2014 nach Basel auf den Messeplatz reiste, konnte seinen Augen kaum trauen. Was sich hier im Neubau der international renommierten Architekten Herzog & de Meuron präsentierte, war Weltspitze. Über 104’000 Fachbesucher und private Bauinteressierte konnten sich bei mehr als 1 100 Ausstellern einen aktuellen und kompakten Blick über Innovationen, Trends und Lösungen verschaffen und in persönlichen Gesprächen Kontakte pflegen – etwas, das in dieser Breite und Tiefe sonst nirgends möglich ist.

In einem von IDA14 entwickelten Standdesign und -Konzept hat auch Electrolux Schweiz ihre Neuheiten präsentiert. Der moderne, helle und grosszügige Electrolux Messestand mit einer Vielzahl an Geräten und den Kochvorführungen stand für viele Besucher im Mittelpunkt.

Electrolux Swissbau-Messestand Electrolux Swissbau-MessestandElectrolux Swissbau-Messestand _DSC2430_HDR_9_-1500 pix

Entwicklung und Idee des Standkonzeptes durch IDA14

Ausgangslage/Analyse:

Electrolux ist mit seinem breiten Sortiment von Wasch- und Küchengeräten nicht nur im grossen Konsumerbereich breit aufgestellt und erfolgreich sondern auch im Premiumsegment.

Mit Premiumgeräten der Marke Electrolux sollen Kunden, wie typischerweise Eigenheimbesitzer, aber auch Investoren und Beeinflusser aus der Immobilienbranche angesprochen werden.

Unsere Aufgabe bestand darin, das Premiumsegment dem relevanten Zielpublikum angemessen zu präsentieren und ihnen die Atmosphäre eines gehobenen Ausbaustandards spürbar zu machen. Auch galt es, die ökologischen Aspekte nicht ausser Acht zu lassen.

Gestaltung/Umsetzung:

Die Geräte werden wie bisher in einem übersichtlichen und rationalen Modulsystem präsentiert, mit einheitlichen Oberflächen, die die Blicke der Besucher auf das Wesentliche und somit auf die Geräte fokussieren. Der Grundriss und die Grafik helfen einen schnellen Überblick zu gewinnen und sich unkompliziert zu orientieren.

Wie in einem Eigenheim, hat der Messestand auf der ganzen Fläche einen hochwertigen Teppichboden mit Wohncharakter. Im Zentrum des Standes haben wir eine Leerfläche geschaffen, unsere Wohnstube: ein Parkettboden, ein von uns designter Holztisch, eine grosse dekorative Pendelleuchte und ein grosser TV-Screen symbolisieren das typische Setting eines Wohnzimmers.

Die Eingänge des nach allen Seiten offenen Standes wurden mit grossen, eigens für den Electrolux-Auftritt entworfenen Blumenbildern flankiert: Sie symbolisieren den typischen Vorgarten eines Eigenheims, schaffen auf dem visuell ruhig gehaltenen Messestand einen sympathischen, emotionalen Farbakzent.

Das Restaurant des Standes ist während der Messetage hochfrequentiert, Stehtische ermöglichen einen schnellen Service. Durch den Teppichboden, abgehängte semitransparente grüne Plexitafeln mit transparenten Tagesvorhängen und zwei grossformatige Pendelleuchten schaffen wir auch in diesem Raum eine wohnliche, warme Atmosphäre.

Trotz Wohncharakter und Wohlfühlaspekten bleibt der Stand dem Thema und dem Selbstverständnis von Electrolux angemessen sachlich, technisch ästhetisch und konsequent übersichtlich.

Nachhaltigkeit/Ökologie:

Als einziger Aussteller erfüllt Electrolux durch die modulare Standbaukonstruktion nicht nur ästhetisch höchste Ansprüche. Sie entspricht auch ganz der Philosophie von Electrolux als Ökoleader im sorgsamen Umgang mit Ressourcen.

Der Messestand wird in der Schweiz durchschnittlich elf mal im Jahr auf- und abgebaut. Dies erfolgt je nach Standort und Platzverhältnissen in verschiedenen Grössen und Grundrisskonfigurationen und ermöglicht zudem einen optimalen und effizienten Arbeitsablauf.

Electrolux und IDA14 – eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit

IDA14 berät und begleitet Electrolux Schweiz seit vielen Jahren im Bereich des erlebbaren Corporate Brandings. So wurde bereits 2004 das Electrolux Koch- und Kommunikations-Center in Zürich und 2006 das erste Electrolux Kunden Center sowie weitere Electrolux Kunden Center an verschiedenen Standorten der Schweiz mit uns realisiert. An der Swissbau 2008 wurde der erste modulare Electrolux-Messeauftritt mit einem komplett neuen Design-Konzept entwickelt.

IDA14 
by Karsten Schmidt
Karsten Schmidt-Hoensdorf
Dipl. Ing. Innenarchitekt


Im Viadukt … 7

Viaduktstrasse 73

CH 8005 Zürich

T: 0041 44 463 12 33
atelier@ida14.ch 

 

Januar 31, 2014, Karsten Schmidt-Hoensdorf
Online Editing: Rosa Treccarichi, 
colorosa  marketing & social media

 

Twitter LinkedIn Google Pinterest